Sonntag, 18. Februar 2018

Raubüberfall in Bozen

Zu einem versuchten bewaffneten Raubüberfall ist es Samstagabend in Bozen gekommen.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen (Archivbild).
Badge Local
Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen (Archivbild). - Foto: © D

Es war am Samstag gegen 19.30 Uhr, als sich der Überfall auf das Despar in der Bozner Cesare-Battisti-Straße ereignete. 

Ein maskierter Mann hatte ersten Informationen zufolge das Geschäft, das gerade dabei war zu schließen, mit einer Waffe betreten und die Kassiererin aufgefordert, das Bargeld herauszugeben. 

Angestellte jedoch sollen erkannt haben, dass es sich dabei um eine Schreckschusspistole handle. Dann soll der Übeltäter Warnschüsse abgegeben und die Flucht ergriffen haben. 

Ein großes Polizeiaufgebot eilte zum Supermarkt. Vom Täter fehlte jedoch jede Spur, die Ordnungshüter haben die Ermittlungen aufgenommen. 

stol  

stol