Sonntag, 14. Mai 2017

Raubüberfall in Tirol nach zwei Jahren aufgeklärt

Fast zwei Jahre nach der Tat ist ein brutaler Raubüberfall auf einen Innsbrucker in der Wohnung einer Prostituierten aufgeklärt worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, ist eine tatbeteiligte Prostituierte geständig, die vor Kurzem in Oberösterreich bei einer Routinekontrolle festgenommen wurde.

Foto: © shutterstock

Bei dem Überfall im Juli 2015 hatten zwei vorerst unbekannte Männern dem 45-jährigen Tiroler eine Aktentasche mit einem mittleren fünfstelligen Eurobetrag geraubt.

Mit damaligem Ermittlungsstand waren zwei Geheimprostituierte und deren Lebensgefährten sowie eine weitere unbekannte männliche Person in die Tat verwickelt. Alle Personen dürften sich unmittelbar danach nach Rumänien abgesetzt haben.

Die Ausschreibung zur Festnahme führte am 20. April in Oberösterreich zu einem Teilerfolg. Neben dem Geständnis belastete die Frau einen 45-jährigen Rumänen, der Haupttäter des Raubüberfalles zu sein. Gegen diesen Mann, der namentlich bekannt aber weiterhin flüchtig sei, so die Polizei zur APA, werden nunmehr auch Ermittlungen wegen des Verdachts des Menschenhandels und der Zuhälterei geführt.

apa

stol