Dienstag, 11. Februar 2020

Razzia gegen mafiöse Organisation in Rom: 38 Festnahmen

38 Personen sind im Rahmen einer ausgedehnten Razzia gegen eine mafiöse Organisation in Rom um den seit 2018 inhaftierten Boss Salvatore Nicitra festgenommen worden.

38 Personen wurden wegen mafiöser Machenschaften festgenommen.
38 Personen wurden wegen mafiöser Machenschaften festgenommen. - Foto: © shutterstock
Die Bande hatte ausgedehnte wirtschaftliche Interessen im Bereich Glücksspiel und Online-Wetten, teilten die Anti-Mafia-Behörden in Rom mit.

Einige Mitglieder der Bande wurden laut Medienangaben auch in Österreich und Spanien festgenommen. Genauere Informationen zu den Festnahmen in Österreich gab es vorerst nicht.

Mitglieder der kriminellen Vereinigung mit Verbindungen zur römischen Organisation „Banda della Magliana“ wurden unter anderem in Rom, Padua und Lecce festgenommen. Sie werden auch des Mordes verdächtigt.

Zugleich wurden Immobilien und andere Eigentümer der Mafiosi im Wert von 15 Millionen Euro beschlagnahmt.

apa

Schlagwörter: