Mittwoch, 15. März 2017

Razzia in Neapel: 69 Festnahmen, darunter Politiker

Im Rahmen einer ausgedehnten Razzia gegen die Camorra, die neapolitanische Mafia, sind am Mittwoch 69 Personen festgenommen worden.

Foto: © LaPresse

Ins Visier der Ermittler ist der Zagaria-Clan geraten, eine als besonders gefährlich eingestufte Gruppe der Camorra, teilte die Polizei mit.

Verhaftet wurden auch Unternehmer, Politiker und Universitätsprofessoren. Der Vorwurf lautet unter anderem Korruption und Mafia-Beihilfe. Politiker sollen von der Camorra unterwanderten Unternehmen öffentliche Aufträge zugeschanzt haben, berichtete die Polizei.

Erst am Montag war in Italien einer der berüchtigtsten Camorrabosse, Francesco Zagaria, von den Carabinieri verhaftet worden. Zagaria gilt seit Jahren als Nummer eins des einflussreichen Camorra-Clans.

Mit seiner Festnahme wurde dem Casalesi-Clan ein schwerer Schlag versetzt. Der Organisation werden zahlreiche Morde sowie Drogenhandel, Korruption und Betrug zur Last gelegt.

apa

stol