Dienstag, 20. Dezember 2016

RBB: Verdächtiger soll aus Pakistan sein

Der Mann, der einen Lastwagen auf einen Berliner Weihnachtsmarkt gesteuert haben soll, ist nach Informationen des RBB-Inforadios Pakistaner. Der festgenommene mutmaßliche Täter sei am 31. Dezember 2015 in Passau nach Deutschland eingereist, hat der Sender am frühen Dienstagmorgen unter Berufung auf Sicherheitskreise berichtet. Der Polizei soll er bereits wegen geringfügiger Delikte bekannt sein. Die Berliner Polizei wollte sich dazu nicht äußern.

Laut dem RBB soll es sich bei dem Verdächtigen um einen Pakistaner handeln.
Laut dem RBB soll es sich bei dem Verdächtigen um einen Pakistaner handeln. - Foto: © APA/AFP

Die Berliner Polizei wollte sich dazu nicht äußern. Der Mann war auf der Flucht vom Tatort festgenommen worden und wird verhört. Nach dpa-Informationen soll der Mann mehrere Identitäten genutzt haben.

Bei der Tat am Montagabend im Herzen Berlins war ein Lastwagen auf den Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche gerast und hatte mindestens zwölf Menschen getötet.

Weitere 49 Menschen lagen am Morgen zum Teil schwer verletzt in Krankenhäusern.

apa/dpa

stol