Freitag, 05. April 2019

Rechtssicherheit auf Almen: Gesetz soll im Sommer in Kraft treten

Nach dem Schadenersatz-Urteil wegen einer tödlichen Kuh-Attacke hat die österreichische Regierung nun eine Gesetzesänderung für mehr Rechtssicherheit auf Almen und Weiden vorgelegt. Darin wird die Eigenverantwortung der Alm-Besucher und Rechtssicherheit für Viehhalter verankert. Die Begutachtungsfrist beträgt vier Wochen. Ziel wäre ein Inkrafttreten im Juli, hieß es am Freitag aus dem Landwirtschaftsministerium.

Das neue Gesetz soll im Sommer in Kraft treten. - Foto: APA
Das neue Gesetz soll im Sommer in Kraft treten. - Foto: APA

stol