Mittwoch, 03. März 2021

„Reden hilft“ – Psychologisches Beratungsangebot der Rheuma-Liga

Gerade in Krisenzeiten, in denen Menschen mit Unsicherheit konfrontiert werden, Zukunftsängste sich breit machen, Frustration und Traurigkeit den Alltag erobern, ist das Reden über die Probleme und sich jemandem anzuvertrauen von enormer Bedeutung. Mitglieder der Rheuma-Liga können psychologische Beratungsgespräche in Anspruch nehmen.

Es ist eine besonders schwierige Zeit für chronisch kranke Menschen.
Badge Local
Es ist eine besonders schwierige Zeit für chronisch kranke Menschen. - Foto: © Shutterstock / shutterstock
Vor allem chronisch kranke Menschen erleben momentan eine sehr schwierige Zeit. Aus diesem Grund hat die Rheuma-Liga in Zusammenarbeit mit der Psychologin Dr. Birgit Innerhofer ein Beratungsangebot aufgebaut. Mitglieder der Rheuma-Liga können bei Bedarf maximal 2 Beratungsgespräche mit der Psychologin absolvieren.

Das Angebot ist begrenzt und gilt so lange, bis das dafür vorgesehene Budget aufgebraucht ist. „Die Rheuma-Liga möchte ihren Mitgliedern beistehen. Wir möchten den Menschen zeigen, dass sie nicht alleine sind. Wir werden alles tun, um die Rheumakranken bestmöglich zu betreuen“, so abschließend der Präsident der Rheuma-Liga Günter Stolz und Geschäftsführer Andreas Varesco.

stol