Montag, 22. Juni 2020

Regierung in Deutschland erwartet Corona-Eindämmung rund um „Tönnies“

Die Bundesregierung setzt auf umfassende Maßnahmen vor Ort, um die Ausbreitung von Corona-Infektionen rund um den Schlachtbetrieb von Marktführer Tönnies in Westfalen einzugrenzen. Es handele sich um einen „massiven Ausbruch“, der sehr ernst zu nehmen sei, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert am Montag in Berlin.

Die Infektionsgefahr in der Region muss so schnell wie möglich eingedämmt werden. - Foto: © APA (dpa) / David Inderlied









dpa