Freitag, 26. August 2016

Regierung ruft Notstand aus – 267 Tote und viele Vermisste

Während die Zahl der Opfer nach dem Erdbeben in Mittelitalien steigt und steigt, suchen Helfer unermüdlich nach Lebenden unter den Trümmern. Aber die Chancen für die Verschütteten sinken mit jeder Stunde. Die Regierung will die Not der Menschen lindern.

Wurde vom Erdbeben fast dem Erdboden gleich gemacht: Pescara del Tronto
Wurde vom Erdbeben fast dem Erdboden gleich gemacht: Pescara del Tronto - Foto: © LaPresse

stol