Dienstag, 16. September 2014

Regionalrat sucht rund 50 Kunstwerke

Der Regionalrat Trentino-Südtirol besitzt wertvolle Kunst – doch wie es jetzt aussieht, hat er seine Werke stiefmütterlich behandelt. Denn von etwa 50 Bildern weiß man zurzeit nicht, wo sie sich befinden, kritisiert der Abgeordnete Alessandro Urzí. Darunter sind auch Werke von Gotthard Bonell, Karl Plattner und Mauro Reggiani, berichten die "Dolomiten".

Alessandro Urzí zeigt die Rückseite des Bildes: Dort ist eindeutig der Regionalrat als Besitzer angegeben.
Badge Local
Alessandro Urzí zeigt die Rückseite des Bildes: Dort ist eindeutig der Regionalrat als Besitzer angegeben.

stol

Alle Meldungen zu: