Freitag, 13. Mai 2016

Reifen brennen bei Madrid: Giftige Rauchwolke

Ein Feuer in Spaniens größter Autoreifen-Deponie hat vor den Toren von Madrid eine giftige Rauchwolke in den Himmel steigen lassen. Die Bewohner mehrerer Ortschaften südlich der Hauptstadt wurden am Freitag aufgerufen, ihre Wohnungen nicht zu verlassen und Türen und Fenster geschlossen zu halten. Die Behörden lösten Katastrophenalarm aus, allerdings auf einer niedrigen Alarmstufe.

Eine illegale Reifendeponie bei Madrid brach in Flammen aus. Jetzt liegt eine giftige Rauchwolke über dem Ort.
Eine illegale Reifendeponie bei Madrid brach in Flammen aus. Jetzt liegt eine giftige Rauchwolke über dem Ort. - Foto: © APA/AFP

stol