Samstag, 16. Juni 2018

Rein in Taufers: Radfahrer stürzt in steiles Gelände

Die Unfallserie reißt am Samstag nicht ab: nach 2 Motorradunfällen mit einem mittelschwer verletzten jungen Mann und einer schwer verletzten Frau erreicht uns eine weitere schlimme Nachricht aus dem Reintal.

Die Person wurde vom Aiut Alpin ins Krankenhaus von Bozen geflogen. - Foto: Aiut Alpin
Badge Local
Die Person wurde vom Aiut Alpin ins Krankenhaus von Bozen geflogen. - Foto: Aiut Alpin

Gegen 15 Uhr kam es auf der Staatsstraße zwischen Rein in Taufers und Sand in Taufers zu einem schweren Fahrradunfall. Dabei ist ein bundesdeutscher Urlauber, der mit befreundeten Radfahrern talauswärts unterwegs war, von der Straße abgekommen und über die Leitplanke hinaus in steiles Gelände gestürzt. 

Der schwerverletzte Mann, der sich bei dem Sturz ein Polytrauma zugezogen hat, wurde von den Bergrettern Sand in Taufers geborgen, anschließend vom Notarzt erstversorgt und vom Rettungshubschrauber Aiut Alpin ins Bozner Krankenhaus geflogen.

Im Einsatz standen auch die Freiwillige Feuerwehr Rein in Taufers.

Die Carabinieri von Sand in Taufers ermitteln den Unfallhergang.

stol

stol