Donnerstag, 09. Januar 2020

Reisekosten statt Gehalt: 600.000 Euro an Steuern hinterzogen

Die Finanzpolizei Bozen hat 165 Arbeiter in Südtiroler Firmen ausfindig gemacht, die ihr Gehalt teilweise über eine Reisekostenabrechnung erhielten. 1,5 Millionen Euro wurden so unbesteuert ausgezahlt.

Die Beamten der Finanzpolizei haben 165 Arbeitnehmer ausfindig gemacht, die ihre Löhne teilweise als Reisekosten bezogen.
Badge Local
Die Beamten der Finanzpolizei haben 165 Arbeitnehmer ausfindig gemacht, die ihre Löhne teilweise als Reisekosten bezogen. - Foto: © Finanzwache

stol

Alle Meldungen zu: