Donnerstag, 16. Juli 2015

Rekord: Die heißeste Tropennacht liegt hinter uns

Das ist absoluter Hitzerekord: Die vergangene Nacht war die bislang wärmste seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. In Bozen wurden 25,7° Celsius gemessen.

Kein Ende der Tropennächte in Sicht.
Badge Local
Kein Ende der Tropennächte in Sicht.

In einer sogenannten Tropennacht sinken die Temperaturen nicht unter 20 Grad Celsius. 

Die Stadt Bozen hat heuer mit der Nacht von Dienstag auf Mittwoch bereits die zehnte dieser Art hinter sich. Dies teilte Landesmeteorologe Dieter Peterlin über den Nachrichtendienst Twitter mit.

Wärmste Nacht seit Beginn der Wetteraufzeichnungen

In der Nacht auf Donnerstag schloss sich dann die bislang heißeste Nacht an - noch heißer als jene von 7. Juli (24,9°C). Bozen meldete 25,7° Celsius.

Der Grund für die Rekord-Tropennacht: "Sehr warme subtropische Luftmasse und Hochnebel, der die nächtliche Abkühlung hemmte", so Peterlin.

Wie gut stehen Sie Tropennächte durch?

Wie sich die nächtliche Hitze auf die Südtiroler auswirkt, teilen Sie Ihre Meinung mit:  

Externen Inhalt öffnen

 

Heuer generell heißer

Generell ist es in diesem Jahr in Bozen übermäßig  warm – 2,4 Prozent heißer als im Durchschnitt.

Auch die nächsten Tage sollen keine Abkühlung bringen. Am Wochenende werden die Temperaturen auf bis zu 37 Grad Celsius ansteigen. 

stol/ker

stol