Samstag, 07. Oktober 2017

Retter im Einsatz: Unfallvideo bei Rescue-Day vorgestellt

Lebensretter in Meran: Am heutigen Samstag organisiert das Weiße Kreuz Meran zum 8. Mal den Rescue-Day, an dem alle Rettungsorganisationen und Polizeiorgane der Stadt ihren Fuhrpark und ihre Arbeit präsentieren. Dabei wurde auch ein 360-Grad-Video eines Unfalls gezeigt.

Foto: YouTube
Badge Local
Foto: YouTube

Video „Unfall nach Handy am Steuer“ - Es handelt sich hierbei um ein 360-Grad-Video. Durch das Bewegen des Handys oder per Maus-Klick am Browser kann die Perspektive verändert werden. Das Video wurde von dern Freiwilligen Feuerwehr Meran in Zusammenarbeit mit dem Land Südtirol und dem Safety Park produziert.

Die feierliche Eröffnung des Rescue-Days fand um 10 Uhr auf dem Meraner Thermenplatz statt. Im Rahmen dieser Feier wurde das neue Notarzteinsatzfahrzeug des Weißen Kreuzes Meran gesegnet. 

Auf dem Theaterplatz findet um 11:30 Uhr ein Flashmob statt, bei welchem eine große Anzahl von Jugendlichen eine Reanimation durchführen wird. 

Um 14:30 Uhr  wird auf dem Sandplatz ein schwerer Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten simuliert, an welchem das Weiße und das Rote Kreuz sowie die Meraner Feuerwehren, die Ortspolizei und die Carabinieri teilnehmen werden. 

Nach dieser Unfallübung werden die Feuerwehren auf dem Sandplatz mehrere Übungen durchführen, bei welchen moderne und historische Fahrzeuge eingesetzt werden. 

Alle teilnehmenden Organisationen und Behörden veranstalten im Laufe des Tages entlang der Kurpromenade und am Thermenplatz Schauübungen, bei denen ihre tägliche Arbeit vorgestellt wird. 

Das Ende der Veranstaltung ist für 17:00 Uhr geplant.

stol

stol