Donnerstag, 01. März 2018

„Rettung“ für Weißes Kreuz in Aussicht

Eine Reform des dritten Sektors, die bereits im vergangenen Jahr von der Regierung in Rom genehmigt wurde, könnte den Landesrettungsverein in Bedrängnis bringen. Grund dafür ist ein Passus im Gesetzestext, der Angestellte einer Organisation vom Freiwilligendienst in derselben ausschließt. Nun besteht Hoffnung auf eine Lösung des Problems.

Ein Ausschluss der Angestellten vom Freiwilligendienst würde ein historisch gewachsenes System zerstören.
Badge Local
Ein Ausschluss der Angestellten vom Freiwilligendienst würde ein historisch gewachsenes System zerstören. - Foto: © D

stol