Samstag, 17. April 2021

Ridnaun: Skitourengeher mittelschwer verletzt

Am Samstagvormittag ist es auf der Botzerspitze in Ridnaun zu einem Freizeitunfall gekommen: Ein einheimischer Skitourengeher ist bei der Abfahrt gestürzt und hat sich dabei mittelschwere Verletzungen am Rücken zugezogen.

Der Verletzte wurde vom Notarzthubschrauber Pelikan 1 in das Krankenhaus von Bozen geflogen.
Badge Local
Der Verletzte wurde vom Notarzthubschrauber Pelikan 1 in das Krankenhaus von Bozen geflogen. - Foto: © fm
Eine Gruppe von Skitourengehern ist am Samstagvormittag zu einer Tour auf die Botzerspitze (3200 Höhenmeter) in Ridnaun aufgebrochen. Bei der Abfahrt stürzte ein Skitourengeher und zog sich dabei Rückenverletzungen zu. Da er die weitere Abfahrt nicht mehr alleine schaffte, setzten die anderen Tourengeher den Notruf ab.

Der Einheimische wurde vom Notarzthubschrauber Pelikan 1 mit einem Rückentrauma in das Krankenhaus von Bozen gebracht.

jot

Alle Meldungen zu: