Sonntag, 19. August 2018

Riffian: Solidarität nach Großbrand

Am Freitag ist es hoch über Riffian in Vernuer (Ortsteil Gfeis) zu einem verheerenden Großbrand gekommen. Noch am Samstag kam es immer wieder zu kleineren Feuern im Rahmen der Aufräumarbeiten. Die Solidarität ist derweil groß, für die betroffene Familie wurde ein Spendenkonto eingerichtet.

Stadel und Stall wurden Raub der Flammen. Foto: am
Badge Local
Stadel und Stall wurden Raub der Flammen. Foto: am

Große Schäden hat am Freitag der Großbrand beim Innerzaisolthof hoch über Riffian angerichtet. Stadel und Stall wurden Raub der Flammen (STOL hat berichtet)

„Wir befanden uns auf der Rückfahrt von Venedig. Uns kamen die Tränen, als wir die Bilder des brennenden Gebäudes im Internet sahen,“ blickt Hofbesitzer Christian Scherer, der selbst aktiver Feuerwehrmann ist, im Gespräch mit der Sonntagszeitung "Zett" zurück. Sein Dank gelte vor allem den Nachbarn, die sofort zur Hilfe eilten, den Wehrleuten und allen weiteren Einsatzkräften. 

Die Solidarität im Ort und in der Umgebung ist derweil groß. Feuerwehrkollegen, Freunde und Bekannte haben für die betroffene Familie ein Spendenkonto bei der Raiffeisenkasse Passeier eingerichtet. Spenden sind möglich unter der IBAN-Nummer: IT46V0899858750000302232111

stol/am

Den vollständigen Artikel und alle Hintergründe gibt es in der aktuellen Ausgabe der Sonntagszeitung "Zett".

stol