Donnerstag, 22. April 2010

Riina bittet Kardinal um Unterstützung für Begnadigung

Nach 17 Jahren Haft bittet die langjährige Nummer eins der Cosa Nostra, der frühere Mafia-Boss Toto Riina, um die Unterstützung der Kirche: Der Ex-Pate will freigelassen werden.

stol