Donnerstag, 13. Oktober 2011

RIM bekommt Blackberry-Störung langsam in Griff

Für eine Megapanne hat sich Blackberry-Hersteller RIM eine denkbar schlechte Zeit ausgesucht: Während sich vor den Apple-Stores die Warteschlangen für das neue iPhone bildeten, mussten Blackberry-User tagelang auf ihre E-Mails warten. Immerhin ist Besserung in Sicht.

stol