Montag, 03. April 2017

Rimini sagt der Straßenprostitution den Kampf an

Die Adria-Badeortschaft Rimini sagt der Straßenprostitution den Kampf an. Eine Geldstrafe von 10.000 Euro ist zuletzt einem 31-jährigen ukrainischen Staatsbürger verhängt worden, der mit einer bulgarischen Prostituierten im Auto erwischt wurde.

Die Adria-Badeortschaft Rimini sagt der Straßenprostitution den Kampf an.
Die Adria-Badeortschaft Rimini sagt der Straßenprostitution den Kampf an. - Foto: © shutterstock

stol