Dienstag, 18. August 2020

Rimini: Vergewaltigung am Strand nach Online-Bekanntschaft

Die Carabinieri von Rimini haben einen 33-Jährigen aufgrund sexueller Gewalt angezeigt. Eine 31-jährige Einheimische soll in der Nacht vom 15. auf den 16. August am Strand vergewaltigt worden sein. 3 Fischer haben die Frau gegen 4.30 Uhr morgens völlig aufgelöst im Bereich des Hafens gefunden, wie italienische Medien berichteten.

Der 33-Jährige kannte sein Opfer aus einer Bekanntschaft in sozialen Medien. - Foto: © shutterstock









stol

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





powered by