Donnerstag, 30. August 2018

Riss an angedockter Raumkapsel: Keine Gefahr für ISS-Crew

Die an der Internationalen Raumstation ISS angedockte Sojus-Raumkapsel ist in der Nacht auf Donnerstag beschädigt worden. Durch ein etwa 1,5 Millimeter großes Leck sei es zu einem Druckabfall gekommen, bestätigte die russische Raumfahrtbehörde Roskosmos in Moskau.

Die Crew habe das Leck innerhalb kurzer Zeit finden und zudecken können. - Foto: © shutterstock









stol