Montag, 28. Juni 2021

Ritten: Motorradfahrer stürzt – mittelschwer verletzt

Mittelschwere Verletzungen zugezogen hat sich am Montag ein 71-jähriger Motorradfahrer aus Deutschland bei einem Unfall am Ritten.

Im Einsatz stand der Pelikan 1.
Badge Local
Im Einsatz stand der Pelikan 1. - Foto: © fm
Der Mann war mit seinem Motorrad auf Höhe der Rittner Erdpyramiden aus vorerst unbekannter Ursache von alleine zu Sturz gekommen. Dabei verletzte er sich mittelschwer.

Nach der Erstversorgung durch das Weiße Kreuz Ritten wurde der 71-Jährige mit dem Notarzthubschrauber Pelikan 1 ins Bozner Krankenhaus gebracht.

Die Carabinieri von Ritten haben die Erhebungen aufgenommen.

stol

Alle Meldungen zu: