Mittwoch, 15. November 2017

Rittner Seilbahn wird gewartet

Die Seilbahn Bozen-Oberbozen wird bis 24. November gewartet. Ersatzbusse stehen bereit. Für die Schmalspurbahn gilt ein reduzierter Fahrplan.

Badge Local
Foto: © D

Aufgrund der gesetzlich vorgeschriebenen Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten ist die Rittner Seilbahn von Montag, 13. November, bis einschließlich Freitag, 24. November außer Betrieb. Die Fahrten der Rittner Schmalspurbahn zwischen Maria Himmelfahrt/Oberbozen und Klobenstein werden in diesem Zeitraum verringert. Die Bahn verkehrt großteils im Stundentakt.

Für die Dauer der Wartungsarbeiten an der Seilbahn wird auch heuer ein Ersatzdienst mit Bussen eingerichtet (Fahrplannummer 161). Die Busse verkehren zusätzlich zum normalen Linienbus 165 Bozen – Ritten und fahren auch alle üblichen SAD-Haltestellen entlang der Strecke an.

Abfahrt der Ersatzbusse in Oberbozen um 6.45 Uhr (werktags), 7.00 Uhr (an Schultagen), 7.21 Uhr, 8.04 Uhr, 9.04 Uhr, 10.04 Uhr, 12.04 Uhr, 13.04 Uhr, 14.04 Uhr, 15.04 Uhr, 16.04 Uhr, 17.04 Uhr, 18.04 Uhr, 19.04 Uhr.

Abfahrt der Ersatzbusse am Busbahnhof in Bozen um 6.40 Uhr (werktags), 7.23 Uhr, 8.23 Uhr, 9.23 Uhr, 11.23 Uhr, 12.23 Uhr, 13.23 Uhr, 14.23 Uhr, 15.23 Uhr, 16.23 Uhr, 17.23 Uhr, 18.23 Uhr und 19.23 Uhr.

lpa

stol