Dienstag, 6. April 2021

RKI-Bericht: Vollständig Geimpfte können Virus kaum noch weitergeben

Mehr als gute Nachrichten: Vollständig Geimpfte können das Coronavirus laut Erkenntnissen des deutschen Robert-Koch-Institus (RKI) gut 2 Wochen nach der zweiten Impfung kaum noch weitergeben. Diese Erkenntnis hat nun auch Auswirkungen auf die deutsche Corona-Strategie.

In Südtirol sind erst 7,2 Prozent der Bevölkerung vollständig geimpft (Stand Freitag, 3. April). - Foto: © APA (dpa) / Matthias Bein









dpa/stol