Donnerstag, 9. Januar 2020

Rom erwägt hohe Strafe für Autobahnbetreiber ASPI

Die italienische Regierung erwägt eine hohe Strafe für den Autobahnbetreiber „Autostrade per l Italia“ (ASPI) als alternative Maßnahme zu einem möglichen Konzessionsentzug.

Der Autobahnbetreiber steht seit dem Einsturz der Morandibrücke in Genua unter Kritik. - Foto: © ANSA / Polizia di Stato









apa

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





powered by