Freitag, 24. April 2015

Rom: Priester wegen Mordverdacht verhaftet

Die italienische Polizei hat in Rom einen katholischen Priester unter Mordverdacht festgenommen.

Foto: © LaPresse

Die Staatsanwaltschaft wirft dem 45-jährigen Geistlichen aus dem Kongo vor, eine Italienerin in der Toskana vorsätzlich getötet und ihren Leichnam anschließend beseitigt zu haben, wie italienische Medien laut Kathpress am Freitag berichteten. Die Frau ist seit Mai 2014 verschwunden.

Der Verdächtigte, ehemals Pfarrer in einem Dorf bei Arezzo, stand den Berichten zufolge schon länger im Visier von Ermittlern. Die Festnahme erfolgte am Donnerstag. Laut der italienischen Tageszeitung „Corriere della Sera“ soll der Priester ein Verhältnis mit der 51 Jahre alten Frau gehabt haben.

Die Erzdiözese Arezzo hatte den Geistlichen bereits im vergangenen Jahr seines Amtes enthoben. Erzbischof Riccardo Fontana bekundete der Familie des Opfers in einer Erklärung sein Mitgefühl und sprach der italienischen Justiz sein Vertrauen aus.

apa

stol