Freitag, 22. Dezember 2017

Rom will Schadenersatz für ausgetrockneten Christbaum

Nach der Weltblamage wegen des verdorrten Christbaums auf dem Hauptplatz Piazza Venezia greift Roms Bürgermeisterin Virginia Raggi zur Gegenwehr. Die Gemeinde werde nach einer internen Untersuchung Schadenersatz fordern, sagte die Bürgermeisterin. Raggi betonte zugleich, dass der Christbaum nicht vor Ende der Weihnachtsfeiertage am 6. Jänner weggeräumt werde.

Dieser Baum wird zur Touristenattraktion Foto: AFP
Dieser Baum wird zur Touristenattraktion Foto: AFP

stol