Sonntag, 15. März 2020

Rotes Kreuz bietet Einkaufservice

Zuhause bleiben ist das Gebot der Stunde. Doch viele Menschen in Südtirol stellt das vor große Probleme: Gerade ältere, kranke oder gehbehinderte Menschen kommen nicht mehr zum Einkaufen.

Am Montag startet der Einkaufsdienst des Roten Kreuzes.
Badge Local
Am Montag startet der Einkaufsdienst des Roten Kreuzes.
In solchen Fällen springt jetzt das Rote Kreuz ein. Das Landeskomitee der Autonomen Provinz Bozen – Südtirol hat einen Einkaufsdienst für Lebensmittel und Medikamente organisiert. Die Hauszustellung startet am Montag in folgenden Gemeinden:

Bezirk Bozen:
Leifers, St. Christina, St. Ulrich, Wolkenstein, Lajen, Kastelruth (Überwasser – Runggaditsch)

Bezirk Unterland:
Neumarkt, Montan, Salurn, Tramin, Kurtinig, Margreid

Bezirk Burggrafenamt:
Lana, Tscherms, Marling, Burgstall, Gargazon.

Der Einkaufsdienst ist gratis, freiwillige Helfer des Roten Kreuzes führen den Dienst durch. Die Kosten für die Einkäufe und Medikamente trägt der Antragsteller.

Für die Buchung der Hauszustellung rufen Sie die Nummer 0473 320078 an. Die Anrufe werden von Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr entgegengenommen.

In Bozen hat youngCaritas einen Einkaufsdienst für ältere Menschen organisiert.

Alle Artikel sowie die interaktiven Karten der Welt und Italiens mit allen aktuellen Zahlen in Sachen Coronavirus finden Sie hier.





stol