Donnerstag, 06. Oktober 2016

Rotes Kreuz: Zur Kasse bitte

Knapp 600.000 Euro muss das Rote Kreuz innerhalb von 30 Tagen an 11 ehemalige Mitarbeiter zahlen. Das hat am Mittwoch das Verwaltungsgericht entschieden.

Das Rote Kreuz muss knapp 600.000 Euro an die Betroffenen auszahlen.
Badge Local
Das Rote Kreuz muss knapp 600.000 Euro an die Betroffenen auszahlen. - Foto: © D

2012 musste das Rote Kreuz Sparmaßnahmen einleiten, wie so oft, wurde - italienweit - Personal abgebaut. Auch 30 Südtiroler Mitarbeiter verloren dadurch ihren Job. Mitarbeiter, die immer wieder mit befristeten Verträgen beschäftigt worden waren. 

2014 klagten die Betroffenen gegen diese Benachteiligung und bekamen Recht, Geld sahen die ehemaligen Rot Kreuzler aber keines. 11 der Ehemaligen haben nun nochmals geklagt - und Recht bekommen.

D/rc

___________________________________

Warum die ehemaligen Mitarbeiter Recht bekommen haben und wie es nun weitergehen wird, lesen Sie in der Donnerstagsausgabe des Tagblatts "Dolomiten". 

stol