Montag, 29. Januar 2018

Rotwild: Grünes Licht für Notstandsfütterung

Der Wildnotstand in den letzten Wochen hat zu teilweise dramatischen Situationen geführt. Nun hat Landesrat Arnold Schuler nach Rücksprache mit Landesjägermeister Berthold Marx und mit seinen zuständigen Ämtern eine Rotwildfütterung in jenen Gebieten, in denen es noch hohe Schneelagen gibt, befürwortet.

Der Wildnotstand in den letzten Wochen hat zu teilweise dramatischen Situationen geführt. - Foto: Südtiroler Jagdverband
Badge Local
Der Wildnotstand in den letzten Wochen hat zu teilweise dramatischen Situationen geführt. - Foto: Südtiroler Jagdverband

stol