Sonntag, 06. November 2011

Rummel um „eilige“ Sophie: Auf A22-Notspur geboren

Ihr Brüderchen Simon hatte sich damals Zeit gelassen, Sophie hingegen hatte es am Sonntagmorgen so eilig, dass ihre Eltern es nicht ins Spital schafften. Auf der Notspur der Brennerautobahn brachte Ulricke Untergasser (31) den 3720 Gramm schweren Wonneproppen zur Welt.

stol