Donnerstag, 02. Mai 2019

Rund 50.000 Ausländer leben in Südtirol

Am 31. Dezember 2018 sind offiziell 50.333 ausländische Staatsbürger in Südtirol ansässig, das sind 4,8 Prozent mehr als im Vorjahr. Vergleichsweise waren es Ende 1998 rund 11.600 Menschen: Damit hat sich der Bestand der ausländischen Wohnbevölkerung in den letzten 2 Jahrzehnten mehr als vervierfacht.

Der Bestand der ausländischen Wohnbevölkerung hat sich in den letzten 2 Jahrzehnten mehr als vervierfacht.
Badge Local
Der Bestand der ausländischen Wohnbevölkerung hat sich in den letzten 2 Jahrzehnten mehr als vervierfacht.

stol