Donnerstag, 23. April 2015

Rund 70 Flüchtlinge in Reisezügen in Tirol aufgegriffen

In Tirol ist am Donnerstagnachmittag erneut eine große Zahl an Flüchtlingen in zwei aus Italien kommenden Reisezügen aufgegriffen worden.

Foto: © shutterstock

Wie die Polizei der APA mitteilte, handelte es sich um insgesamt rund 70 Personen.

Aus welchen Ländern die Flüchtlinge kamen, war zunächst unklar.

Die illegal eingereisten Migranten werden in der Anhaltestelle Plon in Steinach am Brenner sowie im Turnsaal der Landespolizeidirektion in Innsbruck versorgt, hieß es.

Zudem würden die erforderlichen fremdenpolizeilichen Maßnahmen getroffen. Wann die Flüchtlinge nach Italien zurückgeschoben werden, war vorerst unklar.

apa

stol