Dienstag, 03. April 2018

Russe verletzt sich bei Skiunfall in Gröden

Am Dienstagvormittag hat sich ein russischer Tourist bei einem Skiunfall in St. Christina einen Oberschenkelbruch zugezogen.

Am Dienstagvormittag haben die Rettungskräfte des Aiut Alpin einen Mann ins Krankenhaus von Brixen gebracht.
Badge Local
Am Dienstagvormittag haben die Rettungskräfte des Aiut Alpin einen Mann ins Krankenhaus von Brixen gebracht. - Foto: © D

Der 55-jährige Russe ist am Dienstag gegen 9.30 Uhr beim Skilift Ciampinoi (Piste Nummer 6) in St. Christina gestürzt und hat sich eine Oberschenkelfraktur zugezogen. Die Carabinieri waren sofort vor Ort und alarmierten die Rettungskräfte des Aiut Alpin. 

Der Mann wurde nach der Erstversorgung ins Krankenhaus von Brixen gebracht. 

stol 

stol