Montag, 18. Februar 2013

Russische Wissenschafter fanden Fragmente des Meteoriten

Russische Wissenschafter haben nach eigenen Angaben Teile des Meteoriten gefunden, dessen Explosion am Freitag im Ural schwere Schäden anrichtete und rund 1.200 Menschen verletzte.

stol