Freitag, 29. September 2017

Russischer Soldat erschießt bei Übung 3 Kameraden

Ein russischer Soldat hat bei einer nächtlichen Schießübung absichtlich drei Kameraden erschossen und einen weiteren verletzt. Der Vorfall geschah am Freitag im Amur-Gebiet im Fernen Osten des Landes, wie das Verteidigungsministerium in Moskau mitteilte.

3 Männer wurden während einer Militärübung auf grausame Weise getötet.
3 Männer wurden während einer Militärübung auf grausame Weise getötet. - Foto: © shutterstock

stol