Mittwoch, 06. Mai 2020

Russisches Militär zieht Helfer aus Italien ab

Nach einem rund sechswöchigen Einsatz in Italien zieht das russische Verteidigungsministerium seine Helfer im Kampf gegen das Coronavirus aus dem Nato-Land wieder ab.

Russische Soldaten waren u.a. in Brescia im Einsatz.
Russische Soldaten waren u.a. in Brescia im Einsatz. - Foto: © ANSA / Filippo Venezia

dpa

Alle Meldungen zu: