Dienstag, 11. Februar 2020

„Sabine“ legt einen Zahn zu

Das Sturmtief „Sabine“ bringt starke Windböen mit neuen Spitzengeschwindigkeiten nach Südtirol.

Sturmtief „Sabine“ fegt über die Berggipfel Südtirols.
Badge Local
Sturmtief „Sabine“ fegt über die Berggipfel Südtirols. - Foto: © Video Aktiv Schnalstal
Der Wind in Südtirol legt im Zuge des Sturmtiefs „Sabine“ noch weiter zu. Schon am Montag meldete die Wetterstation Schöntaufspitze (3300m)
Windgeschwindigkeiten von 187 Kilometern pro Stunde.

Am heutigen Dienstag fegt der Wind noch stärker über Südtirols Berggipfel mit Spitzenwerten von 192 Kilometern pro Stunde und liegt damit knapp unter dem Allzeitrekord vom 01. März 2008, der auch auf der Schöntaufspitze gemessen wurde und 214 Kilometer pro Stunde betrug.



Am heutigen Dienstag dringt der starke Wind bis in die Täler durch mit einem positiven Nebeneffekt: Die erhöhten Feinstaubwerte der letzten Tage werden regelrecht weggeblasen.

stol