Donnerstag, 05. November 2015

SAD-Streik: „Wir müssen zum äußersten Mittel greifen“

Schon wieder wird bei der SAD gestreikt – und diesmal ganze 24 Stunden: Während die Pendler zunehmend wütender reagieren, hoffen die Gewerkschaften, dass der Druck den Bus- und Bahnkonzessionär SAD zum Einlenken bewegt. Doch worum geht es eigentlich?

Sie bleiben stehen: Am 13. November wird im öffentlichen Personenverkehr bei der SAD 24 Stunden lang gestreikt.
Badge Local
Sie bleiben stehen: Am 13. November wird im öffentlichen Personenverkehr bei der SAD 24 Stunden lang gestreikt. - Foto: © STOL

stol