Samstag, 15. Februar 2020

„Safer Internet Day“: Aufklärungsveranstaltungen mit Erfolg

Anlässlich des “Safer Internet Day 2020“ hat die Abteilung der Post- und Kommunikationspolizei Bozen einigen Schulen einen Besuch abgestattet.

Auch in diesem Schuljahr hat die Post- und Kommunikationspolizei Bozen einigen Schulen einen Besuch abgestattet.
Badge Local
Auch in diesem Schuljahr hat die Post- und Kommunikationspolizei Bozen einigen Schulen einen Besuch abgestattet. - Foto: © Quästur Bozen
Am Dienstag, den 11. Februar, fand eine Aufklärungsveranstaltung in deutscher Sprache an der Mittelschule „Franziskaner“ in Bozen und eine in italienischer Sprache an der Mittelschule „Filzi“ in Leifers statt.

Insgesamt hielt die Abteilung der Post- und Kommunikationspolizei Bozen im letzten Schuljahr 109 Vorträge, bei denen schätzungsweise 9.000 Personen teilnahmen. Diese Aufklärunghsveranstaltungen werden auch in diesem Schuljahr weitergeführt, seit September haben bereits 44 Treffen stattgefunden.

Der Einsatz der Sondereinheit in der Vorbeugungstätigkeit zeige laut der Abteilung der Post- und Kommunikationspolizei Bozen positive Folgen, da auch im vergangenen Jahr keine größeren Probleme in Bezug auf eine regelwidrige Verwendung des Netzwerks festgestellt wurden.

stol