Samstag, 12. September 2020

Sardinien: Einreise nur mit negativem Corona-Test möglich

Die italienische Ferieninsel Sardinien verschärft wegen der Ausbreitung des Coronavirus ab Montag ihre Einreisebestimmungen. Ankommende Passagiere sind „aufgerufen“, einen negativen Corona-Test vorzuweisen, der nicht älter als 48 Stunden ist. Das geht aus einer neuen Verordnung hervor, die der Präsident der Region, Christian Solinas, am Freitagabend unterzeichnete. Alternativ können Einreisende auch online erklären, selbst einen Corona-Schnelltest mit negativem Ergebnis durchgeführt zu haben.

Sardinien verschärft die Einreisebestimmungen.
Sardinien verschärft die Einreisebestimmungen. - Foto: © shutterstock

dpa/stol