Montag, 01. Juli 2019

Sarntal: Auto brennt nach Unfall aus

Nach einem Unfall am Montagvormittag ist ein Auto bei der Ortschaft Halbweg im Sarntal vollständig ausgebrannt.

Der Audi Q5 brannte vollständig aus. - Foto: FFW Sarnthein
Badge Local
Der Audi Q5 brannte vollständig aus. - Foto: FFW Sarnthein

Der Unfall ereignete sich gegen 10 Uhr: 2 Pkw waren bei Halbweg bei der Wangener Kreuzung frontal zusammengeprallt.

Der Audi Q5, bevor er ausbrannte. - Foto: FFW Sarnthein

Der Audi Q5, bevor er ausbrannte. - Foto: FFW Sarnthein

Der Audi Q5, der taleinwärts unterwegs war, fing nach dem Zusammenprall Feuer und brannte vollständig aus.

Die Feuerwehr Sarnthein war rund 2 Stunden im Einsatz, die Straße selbst musste wegen des Unfalls eine Stunde lang gesperrt bleiben, anschließend konnte sie wieder einspurig geöffnet werden. Es bildete sich Stau.

Die Lenker der beiden Fahrzeuge wurden mittelschwer verletzt und vom Weißen Kreuz ins Krankenhaus von Bozen gebracht. Die Carabinieri haben die Ermittlungen aufgenommen.

stol

stol