Samstag, 28. Dezember 2019

Sarntal: Mann von Lawine erfasst – ins Krankenhaus geflogen

Ein glimpfliches Ende genommen hat ein Lawinenabgang am Samstagvormittag im Sarntal.

Im Einsatz stand unter anderem die Bergrettung.
Badge Local
Im Einsatz stand unter anderem die Bergrettung. - Foto: © fm

Eine Gruppe von Skitourengehern war im Hirzer-Gebiet auf etwa 1900 Höhenmetern unterwegs, als sich eine Lawine löste.

Ein etwa 40-jähriger Mann wurde dabei verschüttet, konnte jedoch glücklicherweise von seinen Kameraden aus den Schneemassen befreit werden.

Der Verschüttete hatte Glück im Unglück und kam ersten Informationen zufolge mit einer Unterkühlung davon.

Der Rettungshubschrauber Pelikan 1 brachte den Patienten ins Krankenhaus nach Bozen. Ebenfalls im Einsatz stand die Bergrettung.

stol