Dienstag, 19. April 2016

SASA gegen Auto: vier Verletzte

Zu einem Frontalzusammenstoß ist es am Dienstag bei der Bozner Reschenbrücke gekommen. Die Lenkerin eines Pkw, die aus einer Tankstelle einbiegen wollte, dürfte den Bus der SASA übersehen haben. Vier Personen wurden leicht verletzt.

Archivbild
Badge Local
Archivbild - Foto: © D

Passiert ist der Verkehrsunfall gegen 14.30 Uhr an der Ausfahrt der Eisackuferstraße bei der Reschenbrücke. Die Lenkerin eines Kleinwagens wollte gerade aus der Tankstelle fahren. Sie dürfte dabei den herannahenden Stadtbus übersehen haben. Es kam zum Zusammenprall.

Die herbeigerufenen Sanitäter des Weißen Kreuz Bozen mussten insgesamt vier Verletzte erstversorgen. Die Lenkerin des Kleinwagens wurde beim Unfall ebenso verletzt wie die 44-jährige Buslenkerin sowie zwei ihrer Fahrgäste. Sie alle wurden mit leichten Verletzungen ins Bozner Krankenhaus gebracht.

Im Einsatz stand neben dem Weißen Kreuz auch die Bozner Berufsfeuerwehr. Die Unfallerhebungen hat die Stadtpolizei durchgeführt.

em

stol