Freitag, 29. September 2017

SASA: Kontrollen werden verschärft

SASA-Mitarbeiter leben mitunter auch gefährlich. Berichte von rabiaten Passagieren oder gewalttätigen Schwarzfahrern gab es in der jüngsten Vergangenheit mehrere. Deshalb sollen nun die Kontrollen verschärft werden, berichtet das Tagblatt "Dolomiten" am Freitag.

Badge Local
Foto: © D

Das Thema Sicherheit in Kombination mit den Stadtbussen hat es letzthin mehrmals in die Medien geschafft.  Im SASA-Hauptquartier nimmt man das Problem auf alle Fälle ernst. 

Ab 10. Oktober wird daher aufgerüstet: Mitarbeiter eines privaten Sicherheitsdienstes kommen zum Einsatz.   

D/fin

stol