Dienstag, 26. April 2022

Laster quer gestellt: Wusste nicht, wie man Schneeketten montiert

Am Dienstagvormittag ist ein Laster auf dem Valparolapass in Richtung Gadertal stecken geblieben: Die Fahrbahn war schneebedeckt, der Lkw nicht entsprechend ausgerüstet. Die Freiwillige Feuerwehr S. Ciascian/St. Kassian eilte zur Hilfe.

Die Wehrleute brachten die Schneeketten an und begleiteten den Lkw ins Tal. - Foto: © FFW San Ciascian/St. Kassian

In der Nacht auf Dienstag hat es in den höheren Lagen geschneit – unter anderem auch auf dem Valparolapass, wo ein Laster, der auf den Weg ins Gadertal war, auf der glatten Fahrbahn rutschte und sich quer über die Straße stellte.

Die Freiwillige Feuerwehr S. Ciascian/St. Kassian rückte um kurz nach 7 Uhr mit 2 Fahrzeugen aus, um den Lkw zu bergen. „Es stellte sich heraus, dass der Lkw-Fahrer Schneeketten dabei hatte, aber nicht wusste, wie man sie anbringt“, sagt der Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr S. Ciascian/St. Kassian, Devis Crazzolara.

Die Wehrleute übernahmen die Montage für ihn und begleiteten den Lkw ins Tal.


stol

Kommentare
Kommentar verfassen
Bitte melden Sie sich an um einen Kommentar zu schreiben
senden
Sigmund Kripp
26. April 2022 08:26
Das ist kein Sattelschlepper.