Samstag, 16. Juni 2018

Schabs: 5 Pkw krachen ineinander

Die Freiwillige Feuerwehr von Schabs ist am Samstag um kurz vor Mittag zu einem Verkehrsunfall auf der Höhe der Schabser Ladestatt gerufen worden: Auf Höhe der Tankstelle ist es zu einem Auffahrunfall zwischen 5 Pkw gekommen.

5 Pkw waren in den Unfall involviert. - Foto: FFW Schabs
Badge Local
5 Pkw waren in den Unfall involviert. - Foto: FFW Schabs

Sofort nach der Alarmierung rückte die Mannschaft der FFW Schabs mit Rüst- und Tanklöschfahrzeug zum Einsatzort aus. Dort angekommen, sicherten die Wehrleute die Unfallstelle ab, betreuten die Patienten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes und streuten ausgelaufene Betriebsstoffe mit Bindemittel ab.

Bei dem Unfall wurden 4 Personen verletzt, glücklicherweise nur leicht. Sie wurden vom Weißen Kreuz Mühlbach und Brixen in das Krankenhaus von Brixen eingeliefert.

Örtliche Umleitung

Um den ohnehin schon starken Verkehr auf der Pustertalerstraße nicht aufzustauen, wurde von der FFW Schabs in Absprache mit den Carabinieri eine örtliche Umleitung über die alte Pustertalerstraße eingerichtet. Dieses System hat sich bei vorigen Ereignissen im Bereich der Ladestatt schon bewährt. Nach rund einer Stunde konnte die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Die Carabinieri von Schabs und Villnöss ermitteln den Unfallhergang. 

Im Einsatz stand auch der Abschleppdienst.

stol

stol