Donnerstag, 20. August 2020

Schabs: Lkw-Anhänger kippt um – Aufwendiger Feuerwehreinsatz

Zu einem aufsehen erregenden Unfall ist es am Donnerstagmorgen auf der Pustertaler Staatsstraße gekommen.

Der Einsatz dauert 4,5 Stunden.
Badge Local
Der Einsatz dauert 4,5 Stunden. - Foto: © FFW Schabs
Ein mit Hackschnitzel voll beladener Anhänger eines Lkw kippte auf der Abfahrrampe aufgrund eines technischen Gebrechens um. Nahezu die gesamte Ladung verteilte sich auf der Straße sowie im angrenzenden Böschungs- und Bahndammbereich.

Die Freiwillige Feuerwehr von Schabs, die um 8.04 Uhr alarmiert wurde, richtete in Zusammenarbeit mit einer Fachfirma den Anhänger in einem komplizierten Verfahren wieder auf, anschließend wurden die ausgelaufenen Hackschnitzel gemeinsam mit einer weiteren Spezialfirma umgeladen und abtransportiert. Prioritär war dabei in erster Linie der Schutz der darunterliegenden Gleise der Pustertaler Bahnlinie.


Nach rund 4,5 Stunden konnte die Feuerwehr wieder einrücken, verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Im Einsatz standen außerdem die Straßenpolizei und die Mitarbeiter des Landesbauhofs.

stol